Du bist da

Erhöhen Sie das Kapital für Ihr internationales Unternehmen, so geht's

Ihre einfachsten Optionen sind diese; Reg D, Reg S, Regel 144A,

In vielerlei Hinsicht ist Reg A+ die attraktivste Option, aber Sie müssen eine US-amerikanische oder kanadische Einheit gründen, um Reg A+ zu verwenden, siehe unten.

Verordnung A +

Verordnung A + ermöglicht Startups und mittelständischen Unternehmen, mithilfe von Crowdfunding-Plattformen für Aktien (wie Manhattan Street Capital) bis zu 75 Mio. USD von beiden zu sammeln akkreditierte und nicht akkreditierte Investoren. Reg A + ist in zwei Ebenen unterteilt, Tier 1 und Tier 2. Mit Tier 1 können Sie bis zu 20 Mio. USD erhöhen, während Sie mit Tier 2 von null auf 75 Mio. USD erhöhen können. 

Dies bedeutet, dass Start-ups und wachsende Unternehmen keinen Angel-Investor im Wert von Millionen oder Milliarden von Dollar brauchen, um ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen. Regulation A+ verbessert die Finanzierungsaussichten für Unternehmen, die beispielsweise zu klein sind, um einen regulären Börsengang an der NASDAQ zu machen, oder die keinen Zugang zu einer Privatplatzierung oder zu Risikokapital haben, dramatisch. Es ändert die Perspektive der Kapitalbeschaffung vollständig und gibt Start-up-, Mid- und Late-Stage-Unternehmen die Möglichkeit, Kapital von viele kleinere, individuelle Investoren, die Eigentümer von Aktien der Gesellschaft werden. Natürlich werden Angel-Investoren und professionelle Anleger auch zu Investitionen ermutigt.

Wenn du legales Hauptquartier einrichten Für Ihr Unternehmen in den USA oder Kanada ist es Ihnen von der SEC (Securities and Exchange Commission) gestattet, Reg A + zur Kapitalbeschaffung zu verwenden. Die meisten Unternehmen, die diesen Weg einschlagen, haben in Delaware eine "C" Corporation gegründetSie können aber auch eine LLC oder eine Limited Partnership gründen. Wir können Ihnen gute Anwälte vorstellen.

Wenn die meisten Ihrer Investoren aus Ihrem Land und nur wenige aus den USA kommen, kann die Verwendung eines Tier 1 Reg A + eine sehr gute Lösung sein. Die Vorteile von Tier 1 bestehen darin, dass Sie kein Audit bei der SEC einreichen müssen und nicht alle sechs Monate nach Abschluss Ihres Angebots Umsatz- und Gewinnberichte erstellen müssen. Der große Vorteil von Tier 2 besteht darin, dass Sie beim Sammeln von Geldern von Investoren in US-Bundesstaaten nicht die Blue Sky-Bestimmungen des US-Bundesstaates erfüllen müssen, was den Prozess schneller und einfacher macht. Wenn Sie Kapital von US-Investoren in mehreren US-Bundesstaaten beschaffen, dann Tier 2 ist die beste Methode, da der Umgang mit den US-Bundesstaaten in Reg A + Tier 2 weitaus einfacher ist. Der Größenbereich für Tier 2-Angebote liegt zwischen null und 75 Mio. USD pro Jahr.

Sie können Ihre Firma auf der Liste aufführen NASDAQ, NYSE, on OTCQB oder OTCQX, oder wählen Sie, Ihr Unternehmen überhaupt nicht aufzulisten. Die SEC ermöglicht den Anlegern in Reg A + -Angeboten, ihre Aktien nach dem Angebot zu verkaufen. Ihre Firma kann wählen, die Anteile zu sperren oder alternative Formen der Liquidität zur Verfügung zu stellen. Die Anleger in einem Reg A + Angebot können von überall auf der Welt kommen.

Verwandte Seiten:

Kosten für ein Reg A + Angebot

Zeitplan für ein typisches Regulation A + Angebot

Zeitplan für einen Reg A + IPO an der NYSE oder NASDAQ

 

Vorschrift D & Vorschrift S. (oft zusammen benutzt)

Mit einem Reg D (506c) Angebot kann das Unternehmen eine unbegrenzte Menge an Kapital beschaffen, jedoch nur von akkreditierte Investoren. Die ausstellenden Unternehmen dürfen ihre Angebote bewerben und bewerben. Die Emittenten müssen Schritte unternehmen, um zu überprüfen, ob die Investoren tatsächlich akkreditiert sind. Obwohl die Unternehmen sich nicht bei der SEC registrieren müssen, müssen sie ein Formblatt D einreichen, das Informationen über das Angebot des Unternehmens, Promotoren, die Unternehmen selbst und einige weitere Informationen zu den Angeboten enthält.

Reg kann eine gute Ergänzung zu Reg D und Regel 144aA sein, da Reg S es Nicht-US-Investoren ermöglicht, in ein US-Unternehmen auf einer ähnlichen Grundlage wie die Bestimmungen von Reg D oder Regel 144A zu investieren, ohne dass eine Akkreditierung erforderlich ist Investoren.

Regulation S bietet eine SEC-konforme Methode für Unternehmenskapitalangebote, die sowohl von ausländischen als auch von US-amerikanischen Emittenten außerhalb der USA gemacht werden. Die Verordnung S, die 1990 von der Securities and Exchange Commission („SEC“) verabschiedet wurde, sieht vor, dass Angebote und Verkäufe von Wertpapieren außerhalb der USA von den Registrierungsanforderungen von Abschnitt 5 des Securities Act von 1933 ausgenommen sind (das „Wertpapiergesetz“).

Verwandte Seiten:

Timeline für ein Angebot von Reg D

Kosten für ein Reg-D-Angebot

Regel 144A

Regel 144A® (Bestimmte Verwendungen wurden von uns patentiert) ist eine Methode zur Kapitalbeschaffung, die institutionellen Anlegern in den USA und jedem Anleger außerhalb der USA über . angeboten und vermarktet werden kann Reg S. Es ist einfach und bietet dem emittierenden Unternehmen die Möglichkeit, sein Wertpapierangebot für den öffentlichen Handel durch institutionelle US-Anleger öffentlich zu listen. Nicht-US-Unternehmen können Rule 144A anwenden.

Die Rolle von Manhattan Street Capital bei der Kapitalbeschaffung

Unser erster Schritt ist, den Unternehmen zu helfen, zu beurteilen, ob Reg A + (und in ausgewählten Fällen, Reg D und  Reg) passt gut zu ihren Geschäfts- und Finanzierungsbedürfnissen. Neben konventionellen Angeboten hosten und beraten wir auch STOs auf unserer Plattform, die Reg A +, Reg D oder Reg S verwendet, als Wertpapierregelungen konforme Angebote zu sein.

Wir begleiten Unternehmen während des gesamten Kapitalbeschaffungsprozesses, um ein erfolgreiches Angebot zu erzielen. Unsere Website-Technologie integriert die erforderlichen Services, damit Unternehmen ihr Angebot in Manhattan Street Capital effizient nutzen können. Jeder Investor durchläuft bei Bedarf einen AML-Check und einen Akkreditierungsprüfungsprozess.

Wir bieten einige Dienstleistungen direkt an, andere bieten wir, indem wir Kundenunternehmen spezialisierten Dienstleistern vorstellen: spezialisierte Marketingagenturen, Rechtsabteilung, Broker / Händler, Investmentbanken, Underwriters, Market Makers, Treuhandkonto, Transferagent, Märkte (NASDAQ, NYSE, OTC-Märkte) und Wirtschaftsprüfer.

Zu den Dienstleistungen, die wir über Manhattan Street Capital anbieten, gehören: Beratung, Projektmanagement und Koordination und natürlich Listing Company Offerings. Wir haben eine einzigartige proprietäre KI-Technologie entwickelt, die sich verbessert der Prozess und die Ergebnisse unserer Online-Listingservices. Wir sind selektiv und bieten einen Mehrwert für die Angebote, bei denen wir helfen. 

 

KONTAKT REGISTRIEREN SIE SICH ALS UNTERNEHMEN

 

Rod Turner

Rod Turner ist der Gründer und CEO von Manhattan Street Capital, dem führenden Wachstumskapitaldienst für reife Startups und mittelständische Unternehmen, um mithilfe der Verordnung A + Kapital zu beschaffen. Turner hat eine Schlüsselrolle beim Aufbau erfolgreicher Unternehmen gespielt, darunter Symantec / Norton (SYMC), Ashton-Tate, MicroPort, Knowledge Adventure und andere. Er ist ein erfahrener Investor, der ein Venture Capital-Geschäft (Irvine Ventures) aufgebaut und Angel- und Mezzanine-Investitionen in Unternehmen wie Bloom, Amyris (AMRS), Ask Jeeves und eASIC getätigt hat.

www.ManhattanStreetCapital.com

Manhattan Street Capital, 5694 Missionszentrum Rd, Suite 602-468, San Diego, CA 92108. Telefon 1 858 366 2585