Du bist da

Welche Art von Audit wird für das Tier 2 Regulation A + Angebot benötigt?

Im Falle eines Tier 2-Angebots müssen die Emittenten in der Angebotserklärung und in den Jahresberichten geprüfte Abschlüsse für die vorangegangenen zwei Jahre vorlegen (ein Einjahresunternehmen legt eine einjährige Prüfung vor).

Alle bei der SEC eingereichten Unterlagen müssen in Übereinstimmung mit den GAAP-Richtlinien erstellt werden, und für die Registrierung in der Tier-2-Gruppe ist ein Bestätigungsvermerk erforderlich.

Die SEC wird solche Aussagen im Bestätigungsvermerk suchen; "Der oben erwähnte Konzernabschluss enthält in allen wesentlichen Punkten die Finanzlage des Beispielunternehmens per Dezember 31. 20xx, und 20xx + 1 sowie die Ergebnisse ihrer Geschäftstätigkeit und ihrer Cashflows für die Jahre endeten nach den in den Vereinigten Staaten allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen. "

Die wahrscheinlichste Konsequenz der Einreichung von Nicht-GAAP-Abschlüssen ist, dass die Einreichung sofort zurückgesendet wird, wobei dem Filer mitgeteilt wird, dass keine Überprüfung möglich ist, bis korrekte Abschlüsse erstellt werden.